Storyteller Version 3.1.0

Veröffentlichung: 12. Juli 2011

  • Intel-basierte Macs mit OS X 10.5 oder höher
  • PCs mit Windows XP (SP2) , Vista oder Windows 7

Storyteller 3.1.0 umfasst die folgenden Neuerungen:

  • Import von GPS-Daten
  • Zusätzliche Konfigurationsmöglichkeit für Contour+
  • Lokalisierung
  • Standard-Installationsprogramm für Mac

Einzelheiten zu den Funktionen

Import von GPS-Daten
Storyteller unterstützt ab sofort den Import von GPS-Daten in Videodateien. Damit können die Daten bei den Filmen auf der  HYPERLINK http://Contour.com Contour.com Community-Seite angezeigt werden. Absolut großartig! Zum einen können externe GPS-Daten in Videodateien hinzugefügt werden. Zum anderen unterstützt es die Kunden, die neueste Suites zur Videobearbeitung verwenden möchten, welche aber bisher die von ContourGPS oder Contour+ Kameras erzeugten GPS-Daten herauslöschen. * Hinweis: GPS-Daten können nur in .mov-Videodateien importiert werden.

Ein typischer Ablauf für ein ContourGPS Video umfasst die folgenden Schritte:

1. Importieren eines Videos in Storyteller.
2. Exportieren der GPS-Daten als GPX-Datei.
3. Bearbeiten des Videos in einer der neuesten Videobearbeitungssuites.
4. Importieren des bearbeiteten Videos in Storyteller.
5. Importieren des GPS-Tracks und Angleichen an die jeweiligen Punkte im Video.

Verwendung des Dialogfensters für den Import der GPS-Daten:

1. Wählen Sie in Storyteller ein Video aus und wählen Sie anschließend im Menü Datei die Option GPS-Daten importieren.
2. Die einzelnen Schritte werden auf dem Bildschirm angezeigt.
3. Nachdem Sie die Schritte gelesen haben (oder wenn Sie sie nicht lesen möchten), können Sie das Dialogfenster schließen. Klicken Sie anschließend auf GPS-Datei öffnen.
4. Nachdem Sie eine GPX-Datei ausgewählt haben, spielen Sie das Video bis zu einem bestimmten Punkt ab, an dem die GPS-Daten synchronisiert werden können. Alternativ können Sie das Video auch bis zu diesem Punkt vorspulen.
5. Klicken Sie auf das Schloss-Symbol, um den GPS-Track vom Video zu entkoppeln.
6. Passen Sie den GPS-Track so an, dass die angezeigte GPS-Position mit dem Ort im Video übereinstimmt.
7. Klicken Sie auf das Schloss-Symbol, um die Position festzulegen. Spielen Sie das Video ab, um es zu prüfen. Passen Sie es gegebenenfalls an.
8. Klicken Sie auf Speichern, um die GPS-Daten in die Videodatei einzubinden.

Hinweis: Für die Tests wurden Garmin GPX-Dateien verwendet. Diese Dateien funktionieren fehlerfrei. GPX-Daten von anderen Programmen oder Geräten können ebenfalls funktionieren.
Die Mindestdaten, die in einer GPX-Datei vorhanden sein sollten, sind Breitengrad/Längengrad und die Zeit für jeden einzelnen Punkt. Diese Punkte müssen fortlaufend sein. Die besten Ergebnisse erzielt man mit 0,5 Hz GPS (alle 2 Sekunden 1 Punkt ) oder höher.

Aktualisierte Konfigurationsmöglichkeit für Contour+

Contour+ unterstützt den Anschluss eines externen Mikrofons. In Storyteller können Sie ab sofort den Verstärkungswert für jedes Mikrofon separat festlegen. Wenn Sie ein Mikrofon ausschalten möchten, geben Sie den Wert 0 ein.

Lokalisierung

Storyteller wurde in die folgenden Sprachen übersetzt:

  • Finnisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Schwedisch


Während der Installation können Sie die Sprache festlegen (es wird versucht, die richtige Sprache zu ermitteln und vorzugeben). Sie können die Sprache auch nach der Installation im Dialogfenster Eigenschaften ändern.

Standard-Installationsprogramm für Mac

Wir verwenden nun ein standardisiertes Mac-Installationsprogramm. Öffnen Sie einfach die Download-Datei und ziehen Sie die Anwendung und die Hilfsprogramme in den Ordner Programme. Anschließend können Sie die Anwendung starten.

 

Liste der Änderungen für Storyteller 3.0.8

Veröffentlichung: 12. Mai 2011

  • Aktualisiertes Konfigurationsfenster
  • ContourGPS: Einstellung der automatischen Stromabschaltung
  • ContourGPS: Einstellung der Aufnahmefrequenz (Hz) für GPS-Modul
  • Contour+: Konfigurations-Support
  • Senden von Informationen an den Support
  • Nutzungsberichte für Funktionen
  • Full Release Notes

 

 

Liste der Änderungen für Storyteller 3.0.6

Veröffentlichung: 7. März 2011

  • Auswahl des Speicherorts in der Video-Bibliothek
  • ContourGPS: Firmware-Updates
  • Einsenden von Fehlerberichten
  • Einstellung, ob Storyteller automatisch gestartet wird (Windows)
  • Behebung des Problems, dass zu manchen Videos nicht die zugehörige Karte angezeigt wird
  • Behebung des Problems, dass GPS-Daten nach 12:26 Uhr nicht mehr angezeigt werden (Mac)
  • Behebung verschiedener Probleme mit Programmabstürzen
  • Behebung des Problems, dass die GPS-Funktion ab 16:40 Uhr nicht mehr funktioniert
  • Beim Neustart Wiederaufruf des Fensters, das vor dem Beenden von ST geöffnet war
  • Full Release Notes

 

 

Liste der Änderungen für Storyteller 3.0.5

Veröffentlichung: 4. Februar 2011

  • • In Storyteller 3.05 wurden die Probleme mit der GPS-Kameraleistung und mit der Anzeige von GPS-Daten bei der Wiedergabe behoben.
  • Full Release Notes

 

 

Liste der Änderungen für Storyteller 3.0.4

Veröffentlichung: 17. Januar 2011

  • Aufgezeichnete GPS-Daten können jetzt im txt-, csv- oder gpx-Format exportiert werden. Der Zugriff auf diese Option („Export Movie GPS“) erfolgt über das Menü „Tools“
  • Für die Anzeige von GPS-Daten kann die Voreinstellung zwischen metrischen und britischen Maßeinheiten gewechselt werden. Über das Menü „Preferences“ gelangen Sie zu diesem Dialogfeld.
  • Die Kamerazeit kann jetzt mit der Zeit Ihres Computers synchronisiert werden (auf der ContourGPS Kamera wird die Zeit zurückgesetzt, sobald eine Verbindung zu einem Satelliten hergestellt wird). Schließen Sie die Kamera an und wählen Sie im Menü „Tools“ die Option „Set Camera Time“.
  • Die manuellen Einstellungen zur Geolocation werden jetzt korrekt gespeichert.
  • Zahlreiche Probleme, die zu Abstürzen geführt haben, wurden behoben.
  • Die Kamera muss zum Konfigurieren nicht mehr vorher ausgewählt werden.
  • Im Anmeldebereich wurde eine Anzeige für die Netzwerkaktivität hinzugefügt.
  • Probleme, die zum Einfrieren des Videobilds im Vollbildmodus geführt haben, wurden behoben.
  • Beim Upgrade auf die jeweils aktuelle Version von Storyteller wird ein Fortschrittsbalken angezeigt.
  • Der Benutzer kann zwischen Quicktime oder Windows Media Player zur Verwendung mit der Software wählen.
  • Full Release Notes
  •  

web hosting services
african mango extract